Springe direkt zu Inhalt

Fragen zur Lehrveranstaltungsart

Das X steht für Exzellenz.

X-Student Research Groups werden von Nachwuchsforschenden geleitet. X-Tutorials werden von Studierenden geleitet.

Die Lehrveranstaltungsart nach Kapazitätsverordnung ist ein Lehrforschungsprojekt.

X-Student Research Groups werden in Form von Forschungsseminaren umgesetzt. Sie sind nicht kapazitätsneutral, aber sie sind kapazitätsarm: Sie werden in der Regel nicht in einem Studiengang, sondern im überfachlichen Wahlpflichtbereich (üWP) / im freien Wahlbereich/ im Wahlpflichtbereich/ im Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV) angerechnet. Sie werden also nicht auf einen spezifischen Studiengang angerechnet, sondern übergreifend auf das gesamte Studienangebot der Universität. In Abstimmung mit der AG BUA Studierende und dem BUA Büro wurde für diese Anrechnung ein eigenes Modul entwickelt. 

Ja, das ist möglich. Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation ist davon auszugehen, dass auch das nächste Semester als Hybridsemester, d. h. zumindest in Teilen digital stattfindet. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Planung Ihrer X-Student Research Group. Im Qualifizierungsprogramm werden wir Sie außerdem auf das Forschen unter digitalen Bedingungen vorbereiten.