Springe direkt zu Inhalt

X-Tutorials

Forschungstutorien von Studierenden für Studierende

Für Studierende die Lust auf Forschung haben, die gemeinsam mit anderen Studierenden experimentieren, etwas entwickeln, analysieren, recherchieren oder auswerten möchten, fördert die Berlin University Alliance studentische Forschungstutorien. Mit den X-Tutorials unterstützt der Verbund Studierende mit besonderem Forschungsinteresse und stärkt somit die Verbindung von Forschung und Lehre.

X-Tutorials sind Forschungstutorien, die über ein oder zwei Semester laufen. Sie werden von Studierenden initiiert und eigenständig durchgeführt. Gemeinsam mit anderen Studierenden forschen sie in studentischen Teams zu einem Thema ihres Interesses. Natürlich kann dabei auch mit anderen Institutionen im Berliner Raum kooperiert werden, etwa mit gesellschaftlichen Akteuren (zum Beispiel Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Museen, Vereine, Politik) oder mit anderen Forschungseinrichtungen.

Die Berlin University Alliance fördert pro Jahr bis zu 16 X-Tutorials. Studierende können sich im Rahmen eines „Call for Proposals“ zweimal im Jahr auf eine Förderung bewerben.

Präsentation als PDF: X-Tutorials – Forschungstutorien von Studierenden für Studierende

Kontakt

Dr. Nina Lorkowski und Julia Rueß, Referentinnen Student Research Opportunities Programx (StuROPx)
E-Mail: nina.lorkowski@berlin-university-alliance.de; julia.rueß@berlin-university-alliance.de