Springe direkt zu Inhalt

Brüssel-Büro

Der Verbund entwickelt ein Programm zur Förderung von Forschungskooperationen auf globaler Ebene. Im Fokus der Bemühungen des EU-Liaison-Offices steht die Europäische Kommission. Ein gemeinsames Verbindungsbüro in Brüssel, das auf den Erfahrungen der vorhandenen Verbindungsbüros der Freien Universität Berlin und Technischen Universität Berlin aufbaut, ermöglicht den Wissenschaftler*innen des Verbunds einen besseren Zugang zu und schnellere Integration in EU-fokussierten internationalen Forschungsnetzwerken.

Mehr erfahren über das Brüssel-Büro der BUA


Erster öffentlicher Auftritt der BUA in Brüssel – Konferenz zu Stakeholdern und der Reform der Forschungsbewertung

Am 30. Juni 2022 präsentierte sich die Berlin University Alliance (BUA) erstmals in Brüssel als eine junge Organisation, in der sich vier angesehene Forschungsinstitutionen zusammengeschlossen haben. Das Thema der Konferenz verband die Besonderheiten der vier Verbundpartnerinnen mit aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene: „Welche Rolle soll die Gesellschaft in der Zukunft der europäischen Forschung haben? Open Science in der Forschungsevaluierung und -bewertung“.

Artikel und Videoaufzeichnungen der Veranstaltung


Mehr erfahren

Kontakt

Dr. Angelika Wilhelm-Rechmann, Referentin für das EU-Liaison-Office
Tel. (aktuell): +49 160-99 14 37 03
E-Mail: angelika.wilhelm@berlin-university-alliance.de

Dr. Silke Köster-Riemann, Referatsleiterin EU-Büro Technische Universität Berlin
Projektverantwortliche
Tel.: +49 30 / 314-21370 / +49 151 15074164
E-Mail: silke.koester-riemann@tu-berlin.de