Springe direkt zu Inhalt

Veranstaltungen

Das Berlin Center for Global Engagement (BCGE) organisiert in unregelmäßigen Abständen Veranstaltungen mit internationalen Expertinnen und Experten rund um die Themen Wissenschaftskooperation mit dem Globalen Süden, akademische Freiheit und Wissenschaftsdiplomatie.

Kommende Veranstaltungen

In Planung

Vergangene Veranstaltungen

Digitaler Talk: How to be a science diplomat in Europe? 10. Juni 2021, 16 – 17 Uhr, in englischer Sprache und online via Zoom

Gemeinsam mit dem Centre for Science and Policy (CSaP) der University of Cambridge organisiert das Berlin Center for Global Engagement (BCGE) einen digitalen Vortrag von Dr. Jan Marco Müller, Wissenschafts- und Technologieberater im Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD). In seinem Vortrag wird Jan Marco Müller aus seiner Arbeit als Wissenschaftsdiplomat berichten, die so diverse Themen wie kritische Rohstoffe, Klimawandel und Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen tangiert. Paola A. Yanguas Parra (Technische Universität Berlin) wird auf den Vortrag von Jan Marco Müller antworten und mit ihm ein Gespräch führen.

Weitere Informationen

Panel Discussion: Debating the future of inclusive knowledge production with the ‘Global South’, 23. Februar 2021

Die Paneldiskussion fokussierte auf inklusive Internationalisierung und Wissensproduktion. Der Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Professor Joybrato Mukherjee, debattierte mit Eloísa Martín, Professorin für Soziologie an der United Arab Emirates University und Vizepräsidentin der International Sociological Association (ISA). Die Veranstaltung fand im Rahmen der Reihe „FUB Lunch-time Debates on the Future of Higher Education Internationalization“ an der Freien Universität Berlin statt.

Programm zur Veranstaltung
Bericht zur Veranstaltung

Panel Discussion: Digital Cooperation with the ‘South’: Chances and Challenges, 5. Oktober 2020

Welche Chancen und Herausforderungen bietet die digitale Zusammenarbeit im Hochschulbereich mit dem „globalen Süden“? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Paneldiskussion, die das BCGE im Rahmen der DAAD-Konferenz Moving target digitalisation: re-thinking global exchange in higher education organisierte.

Programm zur Veranstaltung