Springe direkt zu Inhalt

2. Staffel

Julia Vismann im Gespräch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Julia Vismann im Gespräch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.
Bildquelle: rbb

Im Fokus der zweiten Staffel steht das Berliner Wissenschaftsjahr 2021, das unter dem Motto „200 Jahre Virchow und Helmholtz“ steht. Julia Vismann spricht mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über Gesundheit, Klima und Stadtgesellschaft.


Genies – das Vermächtnis von Virchow und Helmholtz

Podcastfolge vom 4. Mai 2021

  • Prof. Dr. Thomas Schnalke, Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Prof. Dr. Tobias Schäffter, Physikalisch Technische Bundesanstalt und Technische Universität Berlin

Impfen – Unser einziger Ausweg?

Podcastfolge vom 11. Mai 2021

  • Prof. Dr. Leif-Erik Sander, Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Prof. Dr. Markus Feufel, Technische Universität Berlin

Vielfalt – Wie divers ist unsere Gesellschaft?

Podcastfolge vom 18. Mai 2021

  • Prof. Dr. Sabine Hark, Technische Universität Berlin
  • Prof. Dr. Shirin Amir-Moazami, Freie Universität Berlin

Gesundheit – Wie viele Ärzte braucht die Stadt?

Podcastfolge vom 25. Mai 2021

  • Prof. Dr. Verena Vogt, Technische Universität Berlin
  • Prof. Dr. Wolfram Herrmann, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Psyche – Wie bleibt sie gesund?

Podcastfolge vom 1. Juni 2021

  • Prof. Dr. Isabel Dziobek, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Malek Bajbouj, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Mikrokiller – die Welt der Bakterien und Pilze

Podcastfolge vom 8. Juni 2021

  • Prof. Dr. Jens Rolff, Freie Universität Berlin
  • Prof. Dr. Verena Meyer, Technische Universität Berlin

Gefühlte Wahrheit – Wie informieren wir uns?

Podcastfolge vom 15. Juni 2021

  • Prof. Dr. Jalid Sehouli, Charité – Universitätsmedizin Berlin
  • Prof. Dr. Christoph Neuberger, Freie Universität Berlin

Gerechtigkeit – Macht der Klimawandel uns zu Egoisten?

Podcastfolge vom 22. Juni 2021

  • Dr. Nadja Kabisch, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Felix Drexler, Charité – Universitätsmedizin Berlin