Springe direkt zu Inhalt

PANNE – Publikationsbias-Analyse der Nichtveröffentlichung und Nichtrezeption von Ergebnissen im disziplinären Vergleich

Freie Universität Berlin, Ko-Projektleiterin Dr. Helen Niemeyer, Humboldt-Universität zu Berlin, Ko-Projektleiterin Dr. Felicitas Heßelmann, Laufzeit: 10/2021-09/2023

Die Veröffentlichung von vollständigen, hochwertigen Forschungsergebnissen ist im Prozess der wissenschaftlichen Erkenntnisproduktion von zentraler Bedeutung. Das Wissenschaftssystem schafft allerdings mitunter Anreize für Veröffentlichungen, die nicht auf der Forschungsqualität beruhen, sondern signifikante Ergebnisse erbringen oder dem Zeitgeist entsprechen. Das Forschungsprojekt untersucht das Verhältnis von Forschungsqualität, Publizierbarkeit, Rezeptionschancen und wissenschaftlicher Reputation in einem mixed-methods-Ansatz für die Fächer Psychologie und Geschichte. Im Zuge dessen werden partizipative Methoden entwickelt, um einen solchen Publikationsbias bei Nachwuchswissenschaftler*innen zu reduzieren.