Springe direkt zu Inhalt

Trainingsangebot

Das Berlin Center for Global Engagement (BCGE) organisiert regelmäßig Trainings zu den Themenbereichen Wissenschaftskooperation mit dem Globalen Süden, akademische Freiheit und Wissenschaftsdiplomatie.

Kommende Trainings

Global Equity in Open Scholarly Communication, 5. und 6. Juli 2021, beide Tage 9-12:30 Uhr, online

Dieser Kurs bietet Zugang zu Informationen über gerechte Ansätze des wissenschaftlichen Publizierens in internationalen Forschungsgruppen und Konsortien, insbesondere in solchen mit Partnerinnen und Partnern aus Ländern des Globalen Südens.

Für die Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an bcge@berlin-university-alliance.de mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Hauptinteressen und Ihrer aktuellen Position.
Programm


Research Collaboration with Partners in the “Global South” – Opportunities and Best Practices, 18. und 19. November 2021, beide Tage 9-12:30 Uhr, online

Diese Trainingsmaßnahme bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch darüber, wie man Probleme wie schlechte Internetverbindungen, politische Instabilität und Diskrepanzen in der Forschungskapazität umgeht und bewältigt. Die Teilnehmenden erhalten ein umfassendes Verständnis für die Projektplanung in herausfordernden Kontexten und sind in der Lage, Erwartungen auszubalancieren und realistische Ergebnisse ihrer kooperativen Forschungsprojekte zu planen.

Für die Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an bcge@berlin-university-alliance.de mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Hauptinteressen und Ihrer aktuellen Position bis zum 20. Oktober 2021.
Programm

  

Vergangene Trainings

Safer Research Communication – Handling Politically Sensitive Contexts and Contents, 16. Juni 2021: 9-12 Uhr, 17. Juni 2021: 14-17 Uhr, online

Das Training ist ein Angebot für Mitglieder der Verbundpartnerinnen der Berlin University Alliance, insbesondere Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sowie Projektkoordinatorinnen und -koordinatoren. Die Vorträge fokussieren auf die physische und digitale Sicherheit und erörtern, wie man Gesprächspartnerinnen und -partner, Kommunikation und sensible Daten schützen kann. Darüber hinaus werden Strategien für die Kommunikation der Forschung an ein breiteres Publikum vorgestellt und wie man einen möglichen Backlash entschärfen kann.  Programm


Online-Seminar: Einführung in das Wirkungsorientierte Monitoring (WoM) des DAAD, 24. November 2020, 10:30-12 Uhr und 13-14:30 Uhr

Zielgruppe: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbundinstitutionen der Berlin University Alliance
Info-Flyer


Research Collaboration with Partners in the "Global South" – Opportunities and Best Practices, 26. und 27. November 2020
Zielgruppe: Trainigsmaßnahme für Mitglieder der Berlin University Alliance
Programm