Springe direkt zu Inhalt

7. Konferenz für Studentische Forschung (StuFo 2022)

4. bis 5. Oktober 2022 in Berlin – Wir wollen (wieder) reden!

StuFo 2022

StuFo 2022
Bildquelle: Berlin University Alliance

Die 7. Konferenz für Studentische Forschung wird im Rahmen der Berlin University Alliance ausgerichtet, dem Exzellenzverbund aus Freier Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technischer Universität Berlin sowie der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Sie findet vom 4. bis 5. Oktober 2022 statt.

Das Team des Student Research Opportunities Programx (StuROPx) im Berliner Exzellenzverbund lädt alle Studierenden aus ganz Deutschland und aus allen Fachbereichen herzlich dazu ein, ihre Forschung auf der StuFo 2022 zu präsentieren und mit einem interessierten (fachfremden) Publikum zu diskutieren.

Seit 2020 fand das Studium vorwiegend in Form von Online-Distanzlehre statt – Austausch und Interaktion sind hier stellenweise zu kurz gekommen. Unter dem Motto „Wir wollen (wieder) reden!“ rückt die StuFo 2022 Dialog und Diskurs in den Mittelpunkt. Die Beiträge sollten dazu geeignet sein, andere für studentische Forschung und das eigene Fach neugierig zu machen, zum Austausch anzuregen und Impulse zur Diskussion zu geben.

Im Sinne dieses Mottos ist die StuFo 2022 als Präsenzveranstaltung geplant und findet in Räumlichkeiten der Humboldt-Universität in Berlin Mitte statt. Sollte es die COVID-19-Pandemie nötig machen, wird auf ein Hybridformat zurückgegriffen.

Interessierte Studierende können im Rahmen eines Call for Papers einen Beitrag für die Konferenz (zum Beispiel einen Kurzvortrag oder ein Poster) einreichen. Die Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist der 26. Juni 2022. Erfolgreiche Einreichungen erhalten einen Zuschuss für Fahrt- und Übernachtungskosten. Geplant ist außerdem die Publikation ausgewählter Beiträge in einem Tagungsband (Conference Proceedings).

Die Konferenz ist offen für ein breites interessiertes Publikum. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mehr erfahren