Springe direkt zu Inhalt

Forschung und Wissenschaft für Demokratie mit der Gesellschaft

Prof. Dr. Swen Hutter

Prof. Dr. Swen Hutter
Bildquelle: David Ausserhofer

Prof. Dr. Swen Hutter ist Direktor des Zentrums für Zivilgesellschaftsforschung und Lichtenberg-Professor für Politische Soziologie an der Freien Universität Berlin. Im Exzellenzcluster Contestations of the Liberal Script — SCRIPTS forscht er politische Konflikte in modernen Demokratien. Hier erklärt er, wie der Wissenschaftsstandort Berlin täglich dazu beiträgt, die Demokratie zu stärken und zu bewahren.

Die liberale Demokratie lebt vom Konflikt und vom Ringen um angemessene Lösungen für die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Die Zivilgesellschaft - von Protestbewegungen auf der Straße bis hin zur klassischen Vereinslandschaft - ist dabei ein zentraler Ort, an dem diese Konflikte artikuliert und ausgetragen werden. In meiner Forschung interessiert mich besonders, wie die Zivilgesellschaft gestärkt werden kann, damit Konflikte produktiv ausgetragen werden können, ohne dass starke Emotionen in Intoleranz, mangelnde Kooperation und Kompromissfähigkeit oder gar in Hassrede und Gewalt umschlagen. Im Rahmen der Berlin University Alliance setze ich mich dafür ein, dass Forschung in diesem Bereich nicht Forschung über, sondern Forschung mit und für die Gesellschaft ist. Im gemeinsamen, transdisziplinären Forschen und im gegenseitigen Wissensaustausch auf Augenhöhe liegt der Schlüssel, wie Wissenschaft einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung und Weiterentwicklung unserer Demokratie leisten kann. Lesen Sie hier weiter!