Springe direkt zu Inhalt

Corona Virus Pre-Exploration Project

„Gemeinsam gegen das Virus. Corona-Forschung in der Berlin University Alliance“ – Ein Film entstanden durch die Freie Universität Berlin zum Ernst-Reuter-Tag 2020

„Gemeinsam gegen das Virus. Corona-Forschung in der Berlin University Alliance“ – Ein Film entstanden durch die Freie Universität Berlin zum Ernst-Reuter-Tag 2020

Das umfangreiche Verbundprojekt legt in Berlin die Grundlage für eine vielfältige und umfassende Forschung zum Coronavirus SARS-CoV-2. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin befassen sich unter anderem mit potenziellen Wirkstoffen, der Entwicklung von Impfstoffansätzen und möglichen gesundheitsökonomischen Folgen der Coronaviruspandemie.

Das Pre-Exploration Projekt wird seit Juli 2020 mit rund 1,8 Millionen Euro durch die Berlin University Alliance im Rahmen ihrer Grand Challenge Initiative Global Health gefördert.

Schnelles und adäquates Handeln sowie eine ausreichende Förderung der Forschung sind maßgeblich verantwortlich für die erfolgreiche und langfristige Bekämpfung von sich schnell ausbreitenden Infektionskrankheiten. Aus diesem Grund entschied das Board of Directors der Berlin University Alliance bereits im Frühjahr 2020 positiv über die Förderung des Corona Virus Pre-Exploration Projects. Das Projekt widmet sich der Erforschung der SARS-Coronavirus-2-Pandemie von der Erforschung des Virus in der Zellkultur bis hin zur Analyse der Auswirkungen der Pandemie auf das Gesundheitssystem.