Wer wir sind

Die Grundlage für eine fruchtbare und entwicklungsfähige Zusammenarbeit bilden vier starke Partnerinnen: Die Freie Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin und die Technische Universität Berlin sowie die Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Die Forschungsleistung der drei Universitäten und der Charité – Universitätsmedizin trägt dazu bei, dass Berlin einer der führenden Wissenschaftsstandorte in Deutschland ist. Über 100.000 Studierende lernen an diesen Einrichtungen; sie sind Anziehungspunkt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt und Ausbildungsstätte für herausragende wissenschaftliche Nachwuchskräfte. Durch zahlreiche, zum Teil über Jahrzehnte gewachsene Partnerschaften sind die Einrichtungen weltweit vernetzt und schneiden in den internationalen Rankings sehr gut ab.