Top im THE-Hochschulranking

Times Higher Education World University Rankings 2017–2018: Die drei großen Berliner Universitäten unter den ersten 100 weltweit – Charité belegt Platz 126

News vom 06.09.2017

Die Berliner Verbundpartner erzielen sehr gute Ergebnisse im Times Higher Education World University Rankings 2017–2018, sowohl im internationalen als auch im deutschlandweiten Vergleich. Die Humboldt-Universität zu Berlin kommt der THE-Rangliste zufolge auf Platz 62, die Freie Universität Berlin erreicht Platz 88, die Technische Universität liegt auf Platz 92. Auch die gemeinsame medizinische Fakultät von Freier Universität Berlin und Humboldt-Universität zu Berlin, die Charité – Universitätsmedizin Berlin, wird gelistet, sie befindet sich auf Platz 126.

Damit schneidet auch der Wissenschaftsstandort Berlin im bundesweiten Vergleich sehr gut ab: Die Humboldt-Universität zu Berlin liegt dem THE-Ranking zufolge deutschlandweit auf Rang vier, die Freie Universität Berlin auf Platz sieben, die Technische Universität erreicht Rang acht und die Charité Rang 13.

Die Rangliste des Times Higher Education fußt unter anderem auf einer weltweiten Befragung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu Reputation, Forschung, Lehre und Internationalität, ausgewertet werden zudem die Zitationshäufigkeit von Publikationen und statistische Kennzahlen. Für die diesjährige Ausgabe des Rankings wurden 1102 Universitäten weltweit untersucht, dies sind rund 120 mehr als im vergangenen Jahr.