Richtfest für neuen Forschungsbau in Adlershof

Moderner Neubau für Chemie, Physik und Materialwissenschaften der Humboldt-Universität soll 2019 bezugsfertig sein.

News vom 13.07.2017

Auf Einladung der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, und im Beisein des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, sowie der Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, wurde am 13. Juli, Richtfest für den neuen Forschungsbau der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof gefeiert.

Der viergeschossige Forschungsbau des Integrativen Forschungsinstitutes für die Naturwissenschaften IRIS Adlershof („Integrative Research Institute for the Sciences“) bietet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie internationalen Gastforscherinnen und Gastforschern künftig hervorragende Arbeitsbedingungen. Durch die besondere bauliche Gestaltung und die gemeinsamen Labore können getrennte Arbeitsmethoden aus Chemie, Physik und Materialwissenschaften am Technologiestandort Adlershof künftig zusammengeführt werden. Zu den Kooperationspartnern von IRIS Adlershof gehören auch die Freie Universität Berlin und die Technische Universität Berlin. 2019 soll das Gebäude fertig gestellt werden.