Springe direkt zu Inhalt

„Nach der Beschwerde“

Vortrag von Prof. Sara Ahmed über die Bedeutung der Beschwerde am 10. Februar

News vom 09.02.2022

Die feministische Schriftstellerin und Wissenschaftlerin Prof. Sara Ahmed ist am 10. Februar 2022 Gast in der Vortragsreihe „Critical Diversity and Gender Studies in the 21st Century“ der Berlin University Alliance (BUA). Im Rahmen der Vorlesungsreihe beleuchtet die Audre Lorde-Gastprofessorin Maisha M. Auma Themen rund um Diversität in Wissenschaftsinstitutionen, Inklusion und Intersektionalität kritisch und aus transnationalen Perspektiven.

Sara Ahmed spricht über den Schreibprozess ihres Buchs „Complaint!“, das problematische Machtstrukturen an Universitäten thematisiert. Sie beschreibt die Folgen einer Beschwerde, die Auswirkungen auf die Umgebung und über ihre Erfahrungen als Wissenschaftlerin of Colour bei der Durchführung und Präsentation dieser Forschung.

Die Vorlesung findet von 18:00 bis 20:00 Uhr online via Zoom statt:
https://tu-berlin.zoom.us/j/63884549808?pwd=VURlRDJpTXJJNXl4N1ZMdU9ISmxlZz09
Webinar-ID: 638 8454 9808
Code: 511663

Veranstaltungssprache ist Englisch.

Weitere Informationen und Programm der Vorlesungsreihe

 

Audre Lorde-Gastprofessur

Das Diversitäts-Netzwerk der Berlin University Alliance DiGENet hat im Sommersemester 2021 eine Gastprofessur zu Diversitätsforschung ins Leben gerufen. Die „Audre Lorde-BUA-Guestprofessorship for Intersectional Diversity Studies” soll den Berliner Wissenschaftsraum auf Augenhöhe mit der Realität der Stadtgesellschaft divers prägen. Als erste Wissenschaftlerin nimmt die Erziehungswissenschaftlerin und Geschlechterforscherin Prof. Dr. Maisha M. Auma die Gastprofessur wahr. Sie bündelt und aktualisiert Forschungsansätze, die sich mit ungleich verteilter sozialer Macht, mit Privilegienstrukturen und mit Teilhabebarrieren befassen.

37 / 43