Springe direkt zu Inhalt

Hochschuldidaktik-Tagung findet online statt

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik vom 10. bis 13. März an der Freien Universität wird nicht als Präsenzveranstaltung, sondern in digitalem Format durchgeführt

News vom 09.03.2020

Die 49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) wird vom 10. bis 13. März nicht wie angekündigt als Präsenzveranstaltung an der Freien Universität stattfinden, sondern ausschließlich virtuell. Der Großteil der Vorträge, der Symposien sowie etliche Impulsbeiträge aus Workshops und Diskurswerkstätten werden live über die AdobeConnect-Plattform des Deutschen Forschungsnetzes (DFN) online zu verfolgen sein. Die beteiligten Einrichtungen wollen mit dieser Entscheidung dazu beitragen, die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) einzudämmen und die Risiken für Konferenzteilnehmende sowie für Angehörige der Freien Universität Berlin zu reduzieren. Die Präsenzveranstaltung hätte in den kommenden Tagen in einem zentralen Gebäudekomplex – Rost-, Silber- und Holzlaube – der Freien Universität Berlin stattfinden sollen.

Um bereits angemeldeten Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht zu der Tagung anreisen konnten oder können, eine Teilnahme zu ermöglichen, hat das Organisationsteam in den vergangenen Tagen an einer digitalen Übertragung der Veranstaltung gearbeitet. Aufgrund der breiten Unterstützung durch die Referentinnen und Referenten sowie die Teilnehmenden wird nun ein Großteil der Konferenz im Internet zugänglich sein.

Die Tagung wird in diesem Jahr von der Berlin University Alliance in Kooperation mit dem Berliner Zentrum für Hochschullehre ausgerichtet. Thema der Tagung ist Hochschullehre als Gemeinschaftsaufgabe. Hierzu konnten zahlreiche renommierte Fachvertreterinnen und –vertreter gewonnen werden, deren Beiträge nun in der Mehrzahl online zu verfolgen sein werden. Die breite Unterstützung der hochschuldidaktischen Community bei der digitalen Umsetzung der Tagung zeigt, dass das Motto der Tagung hier vorbildlich gelebt wird. Das Programm mit allen verfügbaren Übertragungen ist auf der Tagungsseite öffentlich abrufbar.

Weitere Informationen

www.dghd2020.de 

Programminformation

Die Tagungseröffnung am 11. März ab 12:30 Uhr wird in einem Live-Stream auf YouTube übertragen.

Links zu allen AdobeConnect-Streams finden Sie:

Soziale Medien

  • Twitter @dhgd2020
  • Hashtag #dghd2020

Kontakt

Organisationsteam: info@dghd2020.de 

70 / 100