Springe direkt zu Inhalt

Early Career Researcher Conference 2020

Online-Konferenz zu Open Science und guter wissenschaftlicher Praxis am 29. und 30. Oktober

News vom 14.09.2020

Die zweitägige Konferenz unter dem Motto „(In)Credible Research – für Glaubwürdigkeit, Integrität und Reproduzierbarkeit der Forschung“ setzt sich mit Facetten einer guten wissenschaftlichen Praxis im Rahmen einer Promotion auseinander. Sie richtet sich in erster Linie an Promovierende und Postdocs der vier Verbundpartnerinnen der Berlin University Alliance: Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität zu Berlin und Charité – Universitätsmedizin Berlin. Die Anmeldung zur Konferenz am 29. und 30. Oktober 2020 ist ab sofort möglich.

Die erste jährliche, disziplin-unabhängige Online-Konferenz wird im Rahmen des Graduate Studies Support der Berlin University Alliance (Objective 4: Promoting Talent) von der Charité und dem Berlin Institute of Health (BIH) veranstaltet. Organisiert von und für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler bietet sie Input-Vorträge und Panel Talks zu den Herausforderungen in der Forschung und der guten wissenschaftlichen Praxis, Barcamps, Workshops und viele Möglichkeiten, sich zu vernetzen und über die eigene Forschung zu sprechen. Die Konferenz verfolgt das Ziel, Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in die Lage zu versetzen, die Qualität und Widerstandsfähigkeit ihrer wissenschaftlichen Arbeit während des gesamten Forschungsprozesses zu verbessern. Die Teilnahme ist kostenfrei.

5 / 54