Springe direkt zu Inhalt

Stellenausschreibung „Knowledge Exchange Office“

Die Berlin University Alliance sucht Verstärkung für den Bereich „Fostering Knowledge Exchange“ / Bewerbungsende 18. August

News vom 24.07.2020

Die Berlin University Alliance schreibt eine Stelle „Leiter*in Knowledge Exchange Office (m/w/d)“ aus. Sie ist im Objective 2: Fostering Knowledge Exchange angesiedelt. Bewerbungsende ist der 18. August 2020.

Die Verbundpartnerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, den multidirektionalen Wissensaustausch zwischen den Universitäten und weiteren Akteurinnen und Akteuren sowie Stakeholdern zu stärken. Die Berlin University Alliance definiert Knowledge Exchange im Unterschied zum Begriff des Wissenstransfers als multidirektionalen Austausch, durch den wissenschaftliche Ideen und Forschungsergebnisse nach außen getragen werden und externe Perspektiven und Erfahrungen in die Forschung zurückfließen.

Mit dem geplanten Knowledge Exchange Office schafft die Berlin University Alliance eine neue Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft. Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst unter anderem den Aufbau und die Leitung des Büros, die Entwicklung eines Gesamtkonzeptes für das Objective 2, Methoden-Scouting und Monitoring von Best-Practice-Formaten in internationaler Perspektive sowie den Aufbau eines Netzwerks mit Kooperationspartnerinnen und -partnern aus Wissenschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft.

Das Arbeitsverhältnis für die angegebene Stelle wird mit der Humboldt-Universität zu Berlin geschlossen. Die vollständige Stellenausschreibung ist auf dem Jobportal der Berlin University Alliance zu finden.

36 / 67