Springe direkt zu Inhalt

Studierendenwettbewerb zum Campusleben in Corona-Zeiten

Die Verbundeinrichtungen der Berlin University Alliance suchen Gründungsideen zur Verbesserung des Studierendenalltags / Bewerbungsschluss 19. Juli

News vom 25.06.2020

Die Gründungsnetzwerke der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technischen Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin unterstützen kreative Ideen und innovative Gründungsvorhaben für ein Campusleben in Corona-Zeiten. Bewerbungsschluss für den Gründungswettbewerb „4Campus. Unsere Uni – Deine Gründungsidee“ ist der 19. Juli 2020.

Die Schutzmaßnahmen, um die Pandemie aufzuhalten, haben zu Veränderungen im Campusleben geführt. Die Lehrveranstaltungen sind in den digitalen Raum verlegt, das gemeinsame Essen in der Mensa ist zurzeit nicht möglich, Treffen bei Sportkursen sind ausgefallen. Wie kann das Campusleben wieder gestärkt werden? Mit dem Wettbewerb „4Campus. Unsere Uni – Deine Gründungsidee“ werden Ideen gefördert, die unter den neuen Rahmenbedingungen einen gemeinsamen Studierendenalltag schaffen.

Am Wettbewerb teilnehmen können alle Studierenden der Verbundeinrichtungen der Berlin University Alliance, die sich noch nicht im Abschlussjahr befinden. Sowohl Einzelpersonen als auch Teams können mitmachen. Zu gewinnen gibt es unter anderem Arbeitsplätze in Inkubatoren und Co-working Spaces, Beratung durch persönliche Mentorinnen und Mentoren, Zugang zu exklusiven Qualifizierungs- und Beratungsangeboten, aktive Einbindung in die Entrepreneurship-Communities der Gründungsnetzwerke, Netzwerkkontakte und Zugang zu Prototypenwerkstätten. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen finden sich auf der Wettbewerbswebseite.

53 / 73