Springe direkt zu Inhalt

Nachhaltige Textilien und Kleidung

Vorlesungsreihe der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und Engagement Global in Kooperation mit der Freien Universität Berlin sowie dem studentischen Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität / Auftakt am 4. November, 18 Uhr, GIZ Haus

News vom 04.11.2019

Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Entwicklungszusammenarbeit diskutieren im Rahmen einer Ringvorlesung „Transformation unserer Welt“ der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Engagmenet Global gGmbH, der Freien Universität Berlin und dem studentischen Nachhaltigkeitsbüro der Humboldt-Universität zu Berlin über Ansätze und Herausforderungen zu mehr Nachhaltigkeit in der Textil- und Bekleidungsbranche. Die Auftaktveranstaltung mit dem Titel „Die Rohstoffgewinnung in der Textilindustrie: Raum für mehr Nachhaltigkeit“ findet am 4. November um 18 Uhr statt. Alle Termine der Reihe sind öffentlich, der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Reihe wird gemeinsam veranstaltet von der GIZ, Engagement Global, der Nachhaltigkeitsinitiaitve SUSTAIN IT der Stabsstelle Nachhaltigkeit & Energie der Freien Universität und der studentischen Initiative Nachhaltigkeitsbüro HU der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die einzelnen Termine im Überblick

4. November

Die Rohstoffgewinnung in der Textilindustrie: Raum für mehr Nachhaltigkeit

Eröffnungsvortrag von Gunther Berger (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)

Liza Sander (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin), Rolf Heimann (HessNatur Stiftung)

Moderation: Elke Kuhne

11. November

Macht und Ermächtigung in der globalen Textilproduktion

Nora Lohmeyer (Freie Universität Berlin), Anne Neumann (INKOTA-netzwerk e.V.)

Moderation: Nora Große (Freie Universität Berlin)

18. November

Welchen Einfluss haben Konsumentinnen und Konsumenten auf die Produktionsweisen im Textilbereich?

Maike Gossen (Institut für ökologische Wirtschaftsforschung) und Thomas Engelke (Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.)

Moderation: Elke Kuhne

25. November

Wer wird denn gleich das Handtuch (weg-)werfen?

Fabian Takacs (Universität St. Gallen) und Arianna Nicoletti (Green Fashion Tours)

Moderation: Elke Kuhne

2. Dezember

Wer trägt hier die Verantwortung?

Anna Katrin Cavazzini (Bündnis 90/Grüne, Mitglied des Europäischen Parlaments), Jürgen Janssen (GIZ), Anita Reddy (Engagement Global), Stefan Niethammer (3Freunde), Ariane Piper (FEMNET e. V.)

Moderation: Gabi Stuck

Zeiten und Ort

  • Montag, 4. November, 11. November, 18. November, 25. November sowie 2. Dezember von 18.00 bis 19.30 Uhr, anschließender Empfang bei Snacks & Getränken bis 21 Uhr
  • GIZ Haus, Reichpietschufer 20, 10785 Berlin


Weitere Informationen und Anmeldung

80 / 100