Rita Süssmuth wird ECDF-Botschafterin

Die Politikerin soll die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Einstein Center Digital Future der Berliner Universitäten und der Charité begleiten

News vom 23.01.2019

Die Politikerin Rita Süssmuth wird Botschafterin des Einstein Center Digital Future (ECDF). Beim Neujahrsempfang des interdisziplinären Forschungsprojektes, einer Kooperation von Freier Universität, Humboldt-Universität, Technischer Universität, der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie der Universität der Künste (UdK), ist die Bundestagspräsidentin a.D. offiziell begrüßt worden. Rita Süssmuth zeigte sich bei ihrem Besuch im ECDF beeindruckt von den vielfältigen Forschungsthemen rund um das Thema Digitalisierung. „Die digitale Transformation ist eine große Aufgabe für unsere Gesellschaft. Das ECDF bringt sowohl Ingenieurinnen, Mediziner und Designerinnen, als auch Stadtentwickler und Informatikerinnen zusammen, die sich dieser Herausforderung gemeinsam stellen“, sagte sie.

Von 2006 bis 2018 war Rita Süssmuth Mitglied im Kuratorium der Technischen Universität Berlin – davon von 2010 bis 2018 dessen Vorsitzende. Bereits in dieser Funktion hat sie den Aufbau des Zentrums für Digitalisierungsforschung mit großem Interesse verfolgt. Rita Süssmuth wirkte vor ihrer politischen Karriere als Professorin für Erziehungswissenschaft unter anderem an der Universität Dortmund.

Das Einstein Center Digital Future (ECDF) ist ein interdisziplinäres Projekt der Technischen Universität Berlin, der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität der Künste Berlin. Das Zentrum für Digitalisierungsforschung begreift sich als hochschulübergreifender Nukleus für die Erforschung und Förderung digitaler Strukturen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Das interdisziplinäre Projekt schafft am Standort Berlin mehr Verknüpfungen im Bereich der Digitalisierung, probiert neue Formen der Zusammenarbeit aus und konzentriert sich auf innovative interdisziplinäre Spitzenforschung. Das ECDF war im September 2016 von der Einstein Stiftung Berlin bewilligt worden.

73 / 100