Wissenschaftspreis für Günter M. Ziegler

Mit dem Berliner Wissenschaftspreis 2017 des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ist Mathematiker Günter M. Ziegler ausgezeichnet worden, der Nachwuchspreis ging an seine Fachkollegin Myfanwy Evans

News vom 07.11.2017

Der Mathematiker Günter M. Ziegler, Professor an der Freien Universität Berlin, ist mit dem Berliner Wissenschaftspreis 2017 des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ausgezeichnet worden. Er erhielt die mit 40.000 Euro dotierte Ehrung am Dienstag im Berliner Rathaus aus den Händen des Regierenden Bürgermeisters und Berliner Wissenschaftssenators Michael Müller. Der SPD-Politiker würdigte Ziegler als einen exzellenten Mathematiker und beeindruckenden Kommunikator.  „Wir haben viel bewegt in den letzten 25 Jahren – und ich nehme den Wissenschaftspreis auch als Auszeichnung für die großartige Berliner Mathematik entgegen“, sagte Günter M. Ziegler.

Den mit 10.000 Euro dotierte Nachwuchspreis erhielt die promovierte Mathematikerin Myfanwy Evans vom Institut für Mathematik der Technischen Universität Berlin für ihre Forschungen an der Schnittstelle von Geometrie und Physik, insbesondere an geometrischen Formen der Natur. Mit dem Nachwuchspreis wird ein besonders innovativer Forschungsansatz in einem Berliner Zukunftsfeld gewürdigt. Mit dem Wissenschaftspreis werden in Berlin erbrachte hervorragende Leistungen in Wissenschaft und Forschung prämiiert.