Springe direkt zu Inhalt

Wissen aus Berlin

Der YouTube-Kanal aus der Berlin University Alliance – aktuelle Wissenschaft aus Berlin, spannend erzählt von Forschenden aus Freier Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technischer Universität Berlin und der Charité.

Wissen aus Berlin

Wissen aus Berlin

Wissen aus Berlin ist der Filmkanal aus der Berlin University Alliance. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der verschiedensten Fachgebiete geben Einblick in ihre Forschung, berichten von neuen Erkenntnissen und diskutieren über die Grenzen ihrer Fächer und Einrichtungen hinaus aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen. Hier entstehen informative, fordernde, überraschende, lustige oder auch sehr persönliche Videos mit spannenden Geschichten aus der Berliner Wissenschaft.


Dr. Lena Schürmann, Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, untersucht die Situation von Soloselbstständigen während der Corona-Pandemie. Das Projekt „Solidarität mit Solo-Selbständigen_ Ambivalenzen der Soforthilfen“ wurde im Rahmen der „Sonderausschreibung: Pandemie“ gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Dr. René Tuma, Institut für Sozilogie der Technischen Universität Berlin, erstellt Raum- und Interaktionsformen des „Social Distancing“ mittels videografischer Aufzeichnungen. Das Projekt „Social Distancing und neue Raumformen der Interaktion“ wurde im Rahmen der „Sonderausschreibung: Pandemie“ gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Prof. Dr. med. Sybille Winter, stellvertretende Direktorin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Charité – Universitätsmedizin Berlin, spricht über ihre Forschung. Das Projekt „Auswirkungen der Corona-Pandemie auf elterliche Gesundheit, Erziehungsstress und häusliche Gewalt“ wurde im Rahmen der „Sonderausschreibung: Pandemie“ gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Matthias Haucke, Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie der Freien Universität Berlin, spricht über seine Forschung. Das Projekt „Cognitive and behavioural coping strategies among people at higher risk of COVID-19-pandemic-related distress“ wurde im Rahmen der „Sonderausschreibung: Pandemie“ gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Prof. Dr. Robin Celikates, Institut für Philosophie der Freien Universität Berlin, berichtet aus seiner interdisziplinären Forschungsgruppe. Das Projekt „Transforming Solidarities. Praktiken und Infrastrukturen in der Migrationsgesellschaft“ wird im Rahmen der Grand Challenge Initiative Social Cohesion gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Prof. Dr. Talja Blokland, Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, misst Lockdown-Effekte mit einer großen Online-Umfrage. Das Projekt „Getting things done in a City on hold. How SARS-COV-2 affected Practices of Urban Care“ wurde im Rahmen der „Sonderausschreibung: Pandemie“ gefördert.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“



Stressforscher Prof. Dr. Mazda Adli, Leiter der AG Affektive Störungen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (CCM) der Charité – Universitätsmedizin Berlin, erklärt, wie sich krank machender urbaner Stress auswirkt und wie er sich reduzieren lässt.

Das ganze Video auf „Wissen aus Berlin“