Springe direkt zu Inhalt

Nachwuchsgruppen (Junior Research Groups)

Im Juni 2021 veröffentlicht die Berlin University Alliance erstmals Ausschreibungen für Nachwuchsgruppen (Junior Research Groups). Damit schafft sie attraktive Karriereoptionen für exzellente promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. An den renommierten Institutionen des Exzellenzverbunds – Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin, Charité – Universitätsmedizin Berlin – finden Nachwuchsforschende ideale Bedingungen vor, um ihr wissenschaftliches Profil weiterzuentwickeln und sich als selbstständige Forscherinnen und Forscher zu etablieren – eingebettet in den einzigartig vielfältigen Wissenschaftsraum Berlin.

Nachwuchgsgruppen werden zunächst in den Bereichen Forschungsqualität und Open Science sowie Diversität und Geschlechterforschung ausgeschrieben. Die Ausschreibung des Objective Promoting Talent folgt innerhalb der nächsten drei Monate.

Gesucht werden herausragende Kandidatinnen und Kandidaten, die bereits wissenschaftliche Erfahrung nach der Promotion sammeln konnten und nun die Leitung einer Forschungsgruppe an einer der Verbundpartnerinnen übernehmen möchten. Die Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter konzipieren ihre Forschungsprojekte selbstständig und übernehmen die fachliche Verantwortung während der Laufzeit der Gruppe. Dazu kann auch die Betreuung von Qualifikationsarbeiten zählen. Das Format ermöglicht ihnen somit, während der Laufzeit von vier bis fünf Jahren erste Leitungserfahrungen im wissenschaftlichen Bereich zu sammeln und ihr Forschungsprofil in Hinblick auf eine Professur oder herausgehobene Positionen in der Wissenschaft, der Wissenschaftsadministration oder anderen Praxisfeldern zu entwickeln.

Die Nachwuchsforschenden profitieren dabei auf vielfältige Weise von der intensiven Zusammenarbeit der Verbundpartnerinnen. Die Berlin University Alliance bündelt die Stärken ihrer Mitglieder und erleichtert dadurch die kooperative Nutzung von Expertise, Forschungseinrichtungen und -geräten sowie die Vernetzung von Fachbereichen über die Grenzen einzelner Institutionen und Disziplinen hinweg. Auch die Zusammenarbeit mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen ist möglich und erwünscht. Die Ausschreibungen richten sich an promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler weltweit. Bewerbungen von Kandidatinnen und Kandidaten, die noch nicht im deutschen Wissenschaftssystem tätig waren, sind besonders willkommen.

Ausschreibungen im Bereich Forschungsqualität und Open Science

Die ersten Ausschreibungen richten sich an Bewerberinnen und Bewerber, die sich wissenschaftlich mit Fragen im Bereich Forschungsqualität und Open Science sowie der Geschlechterforschung auseinandersetzen, drei Themenbereiche, die für die Berlin University Alliance nicht nur wissenschaftlich, sondern auch mit Blick auf das eigene Selbstverständnis von höchster Relevanz sind. In diesem Sinne erhofft sich die Berlin University Alliance von diesen Nachwuchsgruppen nicht nur wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn, sondern auch Effekte auf die Forschungskultur der Partnereinrichtungen und den gesamten Berliner Forschungsraum.

Die Ausschreibungen starten am 3. Juni 2021. Bewerbungsende ist der 1. August 2021.
Nachwuchsgruppe „Research Quality in and across Disciplines“
Nachwuchsgruppe „Digital Methods and Research Quality“

Ausschreibung im Bereich Diversität und Geschlechterforschung

Herausragende Postdoktorandinnen und Postdoktoranden können sich für eine von vier neuen Nachwuchsgruppen bewerben, die sich mit neuen Fragestellungen, Methoden und Herangehensweisen im Bereich Diversity and Gender Equality beschäftigen. Ziel ist die Entwicklung innovativer Standards, die den kulturellen Wandel zu einem diversitäts- und geschlechtssensiblen Forschungs- und Lehrumfeld befördern. Dabei soll der mehrdimensionale und intersektionale Charakter von Vielfalt in wissenschaftlichen Institutionen besonders berücksichtigt werden.

Die Ausschreibung startet am 3. Juni 2021. Bewerbungsende ist der 1. August 2021.
Nachwuchsgruppen zu Diversity & Gender Equality

Ausschreibung des Objective Promoting Talent

Die Ausschreibung richtet sich an promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Disziplinen. Die Nachwuchsgruppe sollte mit zwei Partnerinnen der Berlin University Alliance verbunden sein. Weitere Details werden innerhalb der nächsten drei Monate bekanntgegeben.

Die Ausschreibung wird voraussichtlich im August veröffentlicht.