Springe direkt zu Inhalt

Reconstructing the change, Designing a toolbox of strategies

Tutorin: Mahshid Balazadeh, Technische Universität Berlin

Betreuung und institutionelle Anbindung: Prof. Dr. Angela Million, Institut für Stadt- und Regionalplanung, Technische Universität Berlin

In diesem Forschungsprojekt werden wir historische Muster von Wohntypologien im alten Viertel Emamzadeh Yahya in Teheran identifizieren und untersuchen. Mit seiner 130-jährigen Geschichte zeichnet es sich durch eine große Anzahl alter Gebäude sowie durch traditionelle Formen von Wohntypologien aus. Das Viertel weist eine Vielzahl von Raumtypen mit gemischter Nutzung auf, die von Wohnen/Lagern über Wohnen/Einzelhandel bis hin zu Wohnen/Werkstatt reichen. Die besondere Beschaffenheit des Gebiets bietet uns einen reichhaltigen Kontext für eine kritische Untersuchung eines sich entwickelnden Viertels. Durch das Studium von Plänen und Grundrissen verschiedener Gebäude sollen die physischen Veränderungen im städtischen Wohnungsbau untersucht und so verschiedene Typologien der räumlichen Entwicklung aufgezeigt werden. Gemeinsam mit den Studierenden werden wir den transdisziplinären Ansatz der Urbanistik sowie typologische und grafische Analysemethoden anwenden. Das Seminar richtet sich an fortgeschrittene Bachelor- und Masterstudierende der Historischen Urbanistik, des Städtebaus, der Landschaftsarchitektur, der Architekturtypologie, der Architekturrestaurierung, der Bauingenieure, der Politikwissenschaft, der Soziologie, der Geschichts- und Kulturwissenschaften sowie an Studierende der Geographie und der Stadtökonomie und anderer Disziplinen nach Absprache.

Zoom meeting link: https://us04web.zoom.us/j/4298524493?pwd=WjdBODdZSnQ3NGlsNzBnN1lzQUhZQT09
Meeting ID: 429 852 4493
Passcode: 6Ak3qb

Beginn: 1.12.2021, 14:00–16:00
Termine: Blockformat, weitere Termine werden noch bekannt gegeben.

Kontakt:
E-Mail: balazadehzanjian@campus.tu-berlin.de