Springe direkt zu Inhalt

Anrechnung der Teilnahme an einem X-Tutorial

Die X-Tutorials werden von Studierenden für Studierende angeboten. Studentische Forschungsteams forschen hier zu einem selbstgewählten Thema.

Für die Teilnahme über ein Semester erhalten die Studierenden Leistungspunkte im überfachlichen Wahlpflichtbereich (üWP)/im freien Wahlbereich/im Wahlpflichtbereich/im Studienbereich Allgemeine Berufsvorbereitung (ABV). Für einige Wahlpflichtmodule liegen pauschale Anrechnungsbeschlüsse bei den Prüfungsausschüssen vor. Darüber hinaus besteht auf Antrag beim zuständigen Prüfungsausschuss die Möglichkeit einer individuellen Anrechnung im eigenen Studiengang. 

Das Modul Studentisches Forschungsprojekt – X-Tutorial im Umfang von 6 LP ist im ÜWP- Bereich der Humboldt-Universität zu Berlin abgebildet. Sofern eine zweisemestrige Teilnahme an einem X-Tutorial möglich ist, können 12 LP erworben werden

Die Module sind anrechenbar sowohl für Master- als auch Bachelorstudiengänge. 


Prozess der Anrechung von Studienleistungen im Rahmen eines X-Tutorials:

  • Möglichkeiten der Anrechenbarkeit sollten vorab mit dem zuständigen Prüfungsbüro geklärt werden.
  • Das Modul gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Bestandteile erfolgreich absolviert wurden. Das heißt, das Modul schließt ohne Prüfung ab.
  • Zur erfolgreichen Absolvierung gehört die aktive Teilnahme, die Bearbeitung einer Teilfrage des Forschungsprojektes (ggf. in einer Kleingruppe) die Aufbereitung und Präsentation der Forschungsergebniss entsprechend der Vorgaben der fachlich betreuenden Professorin oder des fachlich betreuenden Professors sowie eine kurze, schriftliche Reflexion des Forschungsprozesses.
  • Bitte füllen Sie das Formular „Bescheinigung über die erfolgreiche Absolvierung des Moduls" entsprechend des von Ihnen besuchten X-Tutorials aus. 
  • Die fachlich betreuende Professorin oder der fachlich betreuende Professor des Projektes bestätigt Ihnen den Modulabschluss mit seiner oder ihrer Unterschrift auf der Bescheinigung. 
  • Dem zuständigen Prüfungsbüro sind drei Unterlagen auszuhändigen: (1) Bescheinigung, (2) Modulbeschreibung sowie (3) Projektbeschreibung. Die entsprechenden Unterlagen stehen den Studierenden rechtzeitig auf der StuROPx-Website zur Verfügung.