Springe direkt zu Inhalt

Open Call zu Forschungsqualität und Open Science

Wenn Sie Probleme beim Auffinden Ihres Antragsentwurfs haben, folgen Sie bitte diesem Link und loggen Sie sich direkt auf dem BIH-Portal ein: https://portal.bihealth.de/portal/SitePages/Home.aspx

Beginn der Ausschreibung: 3. Dezember 2020
Ende der Ausschreibung: verlängert bis 15. Februar 2021
Voraussichtlicher Förderbeginn: 15. April 2021, spätester Projektstart September 2021

Mit der Gründung der Berlin University Alliance haben sich die Freie Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin, die Technische Universität Berlin und die Charité – Universitätsmedizin Berlin das ehrgeizige Ziel gesetzt, Berlin gemeinsam als einen integrierten Forschungsraum zu gestalten, der sich den Themen Forschungsqualität und Open Science in besonderer Weise verschreibt. Durch die Schaffung von Synergien und einer Balance zwischen Forschung und Implementation soll eine nachhaltige Verbesserung an den Partnerinstitutionen der Berlin University Alliance erreicht werden.

Die Ausschreibung: Forschungsqualität und Open Science des Objective 3 richtet sich an Professorinnen und Professoren, promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Mitarbeitende mit Leitungsfunktion und promovierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den wissenschaftsunterstützenden Bereichen, die in den Partnereinrichtungen der Berlin University Alliance beschäftigt sind. Inhaltlich adressiert der Call Projektanträge aus allen Disziplinen, die der Erweiterung und Vernetzung der wissenschaftlichen Expertise über Forschungsqualität und Open Science im Berliner Forschungsraum dienen. Zudem sollten sie ein Konzept zur Implementierung von konkreten Maßnahmen in den Verbundeinrichtungen der Berlin University Alliance zur stetigen Sicherung von Forschungsqualität und der Öffnung von Wissenschaft im Verbund beinhalten. Besonders begrüßt werden neue disziplinäre Ansätze sowie die Übertragung auf weitere Disziplinen.

FAQs des Open Call: Forschungsqualität und Open Science

Ausschreibungsunterlagen

Bei Fragen zur Ausschreibung, kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Objective 3:
Dr. Sybille Hinze (Leitung CORe), Dr. Stefan Skupien (Wissenschaftlicher Koordinator Open Science) und Nele Albrecht (Wissenschaftliche Koordinatorin Forschungsqualität): core@berlin-university-alliance.de